Wimpel im Wind

Die Kugel fliegt, es kreischt das Gestänge,
der Gegner kriegt Senge, ja, jede Menge.
Am Gerät steht, ihr ahnt es schon,
das wandelnde Kickerlexikon.

Die Faust fliegt vor, die Ferse schlägt zu;
nimm’ Dich in Acht, bist Gegner ihm Du!
Das andern dieser stets über wär’,
drum ging er in Karates Lehr’.

Fröhlich flattern die Wimpel im Wind,
die Fregatte läuft vom Ufer geschwind.
Einer streicht über der Geschütze Lauf,
stolz hat er seine Schirmmütze auf.

Auch abends Kampf, Siegfried und Drachen,
Hunding muss Sigmund niedermachen.
Tristan stirbt an Isoldes Töpfen,
Salome lässt Jochanaan köpfen.

Wer ist’s, der so martialisch scheint?
Richtig, der Wolf ist heute gemeint.
Friedlich sitzt er in unserer Mitte,
die Ehe lehret in Liebe und Sitte.
Drauf lasst uns all’ die Gläser heben:
Wolf hat Geburtstag, hoch soll er leben!